Schlagwort-Archive: Urban Fantasy

Mira Magica im Finale des „WMC37“

Eigentlich ist es schon ein paar Tage her, dass ich die Nachricht bekommen habe, dennoch möchte ich sie euch nicht vorenthalten 🙂

Mira Magica – Böse und Gut hat es ins Finale des WMC37 (Writemovies International Screenwriting Contest) geschafft. Damit ist der Roman unter den besten 26 von fast 1.000 eingereichten Titeln. Drückt mir die Daumen, dass im Finale noch nicht Schluss ist 😉

Gewinnspiel zur Veröffentlichung von Mira Magica

Liebe Leser,

zur Veröffentlichung von Mira Magica – Böse und Gut möchte ich euch die Chance auf einen schönen Gewinn geben. Ich verlose ein handsigniertes Exemplar des Taschenbuchs zusammen mit einer superkuscheligen Decke für gemütliche Lesestunden – passend zur kalten Jahreszeit.

Gewinnspiel zur Veröffentlichung von Mira Magica weiterlesen

Mira Magica – Böse und Gut
Ab dem 20. November 2014 als E-Book und kurz darauf auch als Taschenbuch erhältlich.

Vorstellung Buchcover und Leseprobe von Mira Magica – Böse und Gut

Liebe Leser, es ist soweit: Das Cover von Mira Magica – Böse und Gut ist fertig. Einen herzlichen Dank an Kerstin für die tolle Gestaltung. Aber genug der Worte, seht selbst.

Buchcover Mira Magica - Böse und Gut
Buchcover Mira Magica – Böse und Gut

Vorstellung Buchcover und Leseprobe von Mira Magica – Böse und Gut weiterlesen

Neuer Roman im November: Urban Fantasy für Jung (und Alt)

Wenn alles so läuft wie geplant, werde ich im November meinen neuen Roman veröffentlichen. Das Werk ist fertig lektoriert und bekommt im Moment ein passendes Cover gestaltet. Vorgesehen ist eine Veröffentlichung als E-Book und Taschenbuch.

Ihr möchtet ein bisschen mehr wissen? Aber gerne.

Neuer Roman im November: Urban Fantasy für Jung (und Alt) weiterlesen

Es ist getan. Das Manuskript ist per E-Mail bzw. per Post unterwegs zu ausgewählten Agenturen, die mich mit ihrer Internetseite angesprochen haben und mir für das Thema geeignet schienen.

Ich bin gespannt, ob ich (positive) Rückmeldungen erhalten werde. Die Antwortzeiten können dabei wohl bis zu 3 Monaten betragen – je nach Agentur.

Vorhin habe ich die letzten noch fehlenden Übersetzungen ins Lateinische zugeschickt bekommen. Danke, Heike!

Nun sind alle Sprüche im Buch übersetzt, allein wäre mir das wohl kaum gelungen, denn mein Latein beschränkt sich auf minimale Grundkenntnisse 😉

Hallo zu später Stunde!

Es ist Samstag, kurz nach elf und ich bin müde. Aber: Es ist geschafft. Die Geschichte hat ihr Ende gefunden.

In den nächsten Tagen (oder vielleicht eher Wochen) geht es nun daran, einzelne Stellen zu verfeinern, die mir oder meinen Testlesern beim zweiten Lesen etwas holprig erscheinen oder Details vermissen lassen.

Update 27. August: Meine Testleserinnen sind noch nicht ganz zufrieden. Ich habe eine Person des Buchs auf den letzten Seiten nicht mehr erwähnt, die vorher häufiger vorkam. Für mich war diese Person am Ende nicht mehr wichtig, aber ich wurde höflich aber bestimmt eines Besseren belehrt 🙂 Nun muss ich doch noch ein wenig am Ende umbauen und Pernix (so heißt die Person) mit einbringen.