Schlagwort-Archive: Kriminalroman

Es ist endlich so weit: Mein Thriller „Die Frauenkammer“ ist absofort als E-Book und Taschenbuch erhältlich. Exklusiv bei Amazon.

In einem abgelegenen, unbelebten Teil der Stadt wird eine Frauenleiche gefunden, doch die Ermittlungen liefern keine verwertbaren Spuren ‒ weder zum Opfer noch zum Täter.
Wenige Wochen später sorgt eine zweite Tote für offene Fragen. Ein tragischer Unfall oder ein weiterer Mord? Wie sich schnell herausstellt, scheint es eine Verbindung zwischen beiden Fällen zu geben. Für Kommissar Frank Holper beginnt eine mühsame Ermittlungsarbeit, für die er schon bald die Hilfe eines externen Beraters in Anspruch nimmt. Ein verhängnisvoller Fehler …

„Die Frauenkammer“ ab 3. März 2015 exklusiv bei Amazon

Am 3. März 2015 ist es so weit: „Die Frauenkammer“ wird von Amazon Publishing neu veröffentlicht. Natürlich gibt es auch ein neues Cover und einen angepassten Klappentext. Beides möchte ich euch hier vorstellen.

Bei facebook habe ich eine Veranstaltung zur Veröffentlichung erstellt, in der ihr auch ein signiertes Taschenbuchexemplar gewinnen könnt. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Veranstaltung weitersagt.

„Die Frauenkammer“ ab 3. März 2015 exklusiv bei Amazon weiterlesen

Super! Ich habe gerade erfahren, dass der geplante Veröffentlichungstermin für „Die Frauenkammer“ der 3. März ist. Nicht einmal 7 Wochen bis dahin 😀

Ursprünglich wollte ich den E-Book-Preis für Die Frauenkammer nach Ende der Preis-Aktion wieder auf 3,99€, also auf den vorherigen Preis, setzen. Nachdem ich jedoch nun ein wenig die Konkurrenz beobachtet und ein paar Meinungen anderer Autoren erhalten habe, fiel die Wahl letztendlich auf einen reduzierten Preis von 2,99€.

Entsprechend habe ich auch meinen Artikel zur Preisfindung angepasst. Eigentlich finde ich es schade, aber gegen die Preissensitivität der Leser im E-Book-Bereich kann man wohl kaum etwas ausrichten 😉 und ein paar Exemplare würde ich dann doch gerne noch unter die Leute bringen. Für höhere Preise bin ich einfach noch zu unbekannt und bediene ein zu umkämpftes Genre.

Interview mit Lukas Bender (Romanfigur / Antagonist aus „Die Frauenkammer“)

Das folgende Interview wurde gemessen an der Buchzeit in „Die Frauenkammer“ am Samstag, den 28. Juli geführt (dies entspricht in etwa Seite 30).

Guten Tag, Herr Bender. Schön, dass Sie mir für ein Interview zur Verfügung stehen.
Keine Ursache, Herr Cramer. Ich danke Ihnen für die Einladung. [Anm.: Herr Bender ist leger aber gut gekleidet und begrüßt mich höflich.]

Würden Sie sich meinen Lesern vielleicht kurz vorstellen?
Gerne. Mein Name ist Lukas Bender, ich bin mittlerweile Anfang vierzig und arbeite seit etwa zwanzig Jahren als selbstständiger Privatdetektiv.

Interview mit Lukas Bender (Romanfigur / Antagonist aus „Die Frauenkammer“) weiterlesen

Ich habe endlich Rückmeldung von der Rhein-Zeitung (unsere Lokalzeitung) erhalten. Ich soll bitte ein Rezensionsexemplar schicken, damit die Redaktion das Buch beurteilen und über das weitere Vorgehen entscheiden kann.
Habe ich natürlich sofort getan 🙂