E-Book-Preis-Finder

Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge bin ich immer zu haben. Kontaktiert mich einfach über das Kontaktformular oder

Dieser E-Book-Preisrechner soll dir eine kleine Hilfestellung dabei sein, wenn du den Preis für ein zu veröffentlichendes E-Book ermitteln möchtest.

Ich übernehme keine Garantie dafür, dass die ermittelten Werte in deinem Fall zutreffend oder sinnvoll sind.
Verwendung auf eigene Verantwortung!
Es werden ABSOLUT KEINE Eingaben aus diesem Formular an den Server gesendet oder gespeichert!

Angaben zum E-Book

Gibt es eine Print-Version des Buchs?

Sollte es sowohl Taschenbuch als auch Hardcover geben, bitte „Taschenbuch” wählen.

Wie viele Seiten hat das Buch:

Sollte keine Printausgabe vorhanden sein, bitte die ungefähre Seitenzahl angeben, die das Buch als Printausgabe hätte.

Zu welchem Genre gehört das Buch:

Wie viele Bücher hast du zuvor schon veröffentlicht:

Ist dies dein erstes Buch, gibst du eine 0 ein.

Wie viele Rezensionen haben all deine bisherigen Bücher bisher zusammen (auf Amazon):

Wie ist die durchschnittliche Rezensionsbewertung für all deine bisherigen Bücher auf Amazon:

Bewertung von 1 bis 5, solltest du z. B. 3 Bücher veröffentlicht haben, addiere alle Durchschnittswerte und teile sie durch 3.
Beispiel:
Buch A: 4,3 – Buch B: 4,1 – Buch C: 4,6 = 13 / 3 = 4,3

Was schätzt du (oder vielleicht weißt du es genau), wie viele Bücher von dir insgesamt schon verkauft wurden:

Wie viel % Provision erhältst du bei einem E-Book-Verkauf:
%
Du kannst hier entweder einen Mittelwert aus all deinen Vertriebswegen nehmen, oder den, über den die meisten Exemplare verkauft werden.

  • Maximal empfohlener VK:
  • Minimal empfohlener VK:
  • Vorgeschlagener VK:

    Für 100,00 € Provision (netto) musst du folgende Mengen von E-Books verkaufen:

    VK-Preis (brutto) Provision (netto) Anzahl +/- %

    *  Die Provision bei diesem Verkaufspreis ist voraussichtlich viel geringer als bei anderen Preisen. Der angegebene Wert ist nur geschätzt.
    ** Dieser Preis ist eventuell auch eine Überlegung wert. Die Preissensibilität bei E-Book-Lesern scheint recht hoch zu sein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.