Ich hatte ja erwartet, dass die Suche nach Agenturen für die Manuskripteinsendung einige Arbeit wird, aber es ist doch noch schwieriger 🙂

Ich finde, als Autor sollte man nur an solche Agenturen schicken, die auch das gewĂĽnschte Genre haben möchten, und sie nicht mit unerwĂĽnschten Manuskripten „zuzumĂĽllen“. Dabei stelle ich mir im Moment die Frage, ob mein Buch in den Bereich Kinder- und Jugendbuch zählt. Ich denke, es könnte mit 12 Jahren gelesen werden aber auch noch mit 30 oder 40 – sofern man sich fĂĽr Urban Fantasy interessiert und nicht nur auf Vampire und Werwölfe wartet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.