Warum schreibe ich eigentlich Bücher?

Diese Frage habe ich mir in den letzten Monaten durchaus häufiger gestellt, denn ich habe bis vor wenigen Tagen nicht eine einzige Seite geschrieben. An manchen Abenden habe ich mich an den Laptop gesetzt, das Programm geöffnet und … ja, und das war’s. Mal habe ich den Computer schon nach ein paar Minuten wieder heruntergefahren, manchmal saß ich auch eine halbe Stunde dort, tippte mal hier ein Wort, hier einen Satz und löschte alles direkt wieder. Die Gedanken waren einfach nicht bei der Sache, waren – auf das Schreiben bezogen – wie blockiert.

Warum schreibe ich eigentlich Bücher? weiterlesen

Release-Party auf Facebook

Zur Veröffentlichung von „Schattentäter“ wird es einige Aktionen geben, unter anderem ein Gewinnspiel auf XTME und eine Blogtour mit Live-Lesung. Um es euch noch einfacher zu machen, der Veröffentlichung zu folgen, habe ich eine Facebook-Veranstaltung erstellt.

Schaut doch mal vorbei. Ich werde dort auch in den kommenden Tagen einige Blogs vorstellen, die an der Blogtour teilnehmen oder Vorabexemplare von mir erhalten haben.

So weit oder soweit? Seid oder seit? Genauso oder genau so? Das oder dass?

Es gibt einige Dinge – Fehler, um sie beim Namen zu nennen –, die einem in der geschriebenen Welt immer wieder begegnen und die wohl jeder schon gemacht hat. Dazu gehören nicht nur Begriffe, deren Rechtschreibung allgemein schwierig ist, oder grammatikalische Hürden, sondern oftmals auch das fehlende Leerzeichen, das den Unterschied in der Bedeutung ausmacht.

So weit oder soweit? Seid oder seit? Genauso oder genau so? Das oder dass? weiterlesen